Aktuelles.

Neuigkeiten.

+++ Vorläufige Termine fürs Hallenfußball sind online. +++


Termine.

03.01.2018 - 05.01.2018 Sternsingeraktion
08.01.2018 und 13.01.2018 Christbaumabholaktion
13.01.2018, 18.00 Uhr Neujahrsempfang
26.01.2018, 19.30 Uhr Pfarrfasching
10.02.2018 Kinderfasching
25.02.2018 Pfarrgemeinderatswahl
29.07.2018 - 03.08.2018 Internationale Ministrantenwallfahrt nach Rom


News.

Jugendkreuzweg.

 

Am 07.04.2017 nahmen wir am Jugendkreuzweg der Jugendstelle Landshut teil und stimmten uns so auf die Karwoche ein. Unter dem Motto „Verlassen“ besannen wir uns an drei Stationen in Form von Liedern und Texten, die zum Nachdenken anregten. Der Kreuzweg war als Sternwallfahrt gestaltet, sodass sich Jugendliche aus verschiedenen Pfarreien in Landshut auf den Weg zum gemeinsamen Ziel – dem Pfarrheim von Sankt Pius – machten. Dort fand eine abschließende Besinnung in Form eines kurzen Filmes statt, und ein Kreuz, von dem jede Gruppe ein Teilstück auf dem Weg getragen hatte, wurde zusammengebaut. Im Anschluss konnte man sich bei einem Butterbrot mit den anderen Teilnehmern austauschen.

 

 

 

Hofbergpokal.

 

Humba humba humba täteraäää !!!

 

Ja, so schallte es am 20.05.2017 über den Bolzplatz auf dem Hofberg. Denn es gab wahrlich einen guten Grund zum Feiern: Unsere Fußballmannschaft holte nach 2015 den Hofbergpokal zum zweiten Mal nach Sankt Nikola.

Mit viel Leidenschaft und Einsatz konnten wir in den Partien gegen PV Achdorf-Kumhausen,  St. Wolfgang, Hl. Blut, Wegscheid und St. Anna überzeugen und standen am Ende ganz oben auf dem Treppchen. Der Sieg war das Resultat wochenlangen Trainings zuvor, und so können wir stolz darauf sein, uns nun Hofbergpokalrekordsieger nennen zu dürfen.

Großer Dank gilt dabei vor allem unseren Fans, die uns tatkräftig unterstützten und am Ende sogar mit dem Fanpreis belohnt wurden. Einen kleinen Eindruck zum Turnier geben die Bilder.

 

Ausflug nach Malle.

 

Am 17.06.2017 besuchten die Gruppenleiter das Kloster Mallersdorf, wo die Ordensgemeinschaft „Arme Franziskanerinnen von der Heiligen Familie“ lebt.

Zunächst wurden wir durch das Kloster geführt und erfuhren viele interessante Geschichten rund um das Klosterleben. Etwa, dass sich die von Paul Josef Nardini gegründete Gemeinschaft an dem Motto „Caritas Christi urget nos“ – „Die Liebe Christi drängt uns“ orientiert, was sich in diversen Bereichen wie der Krankenpflege oder in der Erziehung äußert.

Nach einer Stärkung gingen wir schließlich den Nardini-Weg ab. Diesen Meditationsweg hatten einige von uns im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des BDKJ mitgestaltet und so freuten wir uns, die ein oder andere Station wiederzuerkennen.  Für alle, die etwas Ruhe suchen, aber auch für Familien, ist der Besinnungsweg mitten in der Natur sehr zu empfehlen.

 

Zeltlager.

 

Kaum war die Landshuter Hochzeit verklungen, hörte man auf einer mitten im Wald gelegenen Wiese in der Nähe von Landshut immer wieder mal ein lautes „Haaalloooooo“.  Woran das lag? Ganz einfach daran, dass unser diesjähriges Zeltlager unter dem Motto „Landshuter Hochzeit“ stand. Eine Woche lang verbrachten wir mit Gemeinschafts- und Actionspielen zu diesem Thema. Dabei durften natürlich das Quiz, Wald- und Nachtspiele sowie der Postenlauf nicht fehlen. Die Abende ließen wir gemütlich am Lagerfeuer bei Gitarre und Gesang ausklingen und nachts verteidigten wir unser Lager gegen befreundete Überfaller, die unsere Fahne zu klauen versuchten. Den krönenden Abschluss bildete der Lagergottesdienst mit anschließendem Grillen. Highlights vom Lager befinden sich in der Galerie.

 


Downloads.

Einige Dateien sind aus Gründen des Datenschutzes mit einem Passwort gesichert. Das Passwort kann bei jedem Gruppenleiter oder über das Kontaktformular erfragt werden.

Ministranenplan.

Sonstiges.



Links.